[l_prom_previousheader] [l_prom_indexheader]
Ozonanlage OZONFILT® OZMa

Ozonanlage OZONFILT® OZMa

Stark und dennoch umweltfreundlich. Ökologisch und sparsam desinfizieren und oxidieren.
Ozonleistung 70 bis 735 g Ozon/h

OZONFILT® OZMa steht für höchste Betriebssicherheit bei minimierten Betriebskosten. Der Ozongenerator ist wartungsfrei und erzeugt bis zu 735 g/h Ozon aus Druckluft oder Sauerstoff.

Vorteile

  • Wirtschaftlich: wartungsfreies Generatorkonzept mit praktisch unbegrenzter Lebensdauer
  • Bis zu 30% Energieeinsparung für Luftaufbereitung durch bedarfsgesteuerte, selbstoptimierende Lufttrocknung gegenüber herkömmlicher Luftaufbereitung.
  • Automatische Regelung des Betriebsgases abhängig von der Ozonleistung, dadurch reduzierter Verbrauch von energieintensiv aufbereitetem Betriebsgas.
  • Hohe Ozonkonzentration sichert optimale Ozonlöslichkeit im Wasser
  • Direkte Einimpfung ohne Injektorsystem bis 2 bar Gegendruck
  • Automatische, von Netzspannungs- und Druckschwankungen weitgehend unabhängige Ozonerzeugung
  • Einfache und sichere Bedienung sowie Prozessvisualisierung über großes, farbiges und übersichtliches 7“ Touch-Panel
  • Stufenlose Einstellung und genaue Leistungsregelung zwischen 3 % und 100 % der Nennleistung mit Darstellung der Ozonmenge in „Gramm /Stunde"

Technische Details

  • Kompakte Bauform anschlussfertig im lackierten Stahlschrank oder optional im Edelstahlschrank
  • Mit integriertem Filterpaket zur Entfernung von Staub und geringen Mengen an Restöl in der Druckluft
  • Spezielles Dielektrikum mit hervorragender Kühlung: Trotz geringem Kühlwasserverbrauch wird Wärme schnell und effizient abgeführt, bevor das entstandene Ozon durch zu große Hitze zerfallen kann.
  • SPS mit integrierter Ozonmessung und PID-Regelung
  • 7“ Touch-Panel mit Datenlogger und Bildschirmschreiber
  • Multiple Kommunikationsschnittstellen (z.B. LAN, PROFIBUS® DP)
  • Hoher Wirkungsgrad: Durch die spezielle Konstruktion der Mischeinrichtung wird über 90 % des Ozons im Wasser gelöst.
  • Integration eines Taupunktsensor zur Überwachung der Druckluftqualität
  • Integration eiens Klimagerätes zur Temperierung der Ozonanlage
  • Pause-Eingang für externe Ein-/ Ausschaltung
  • Kontakteingang zur Anlagenverriegelung z.B. bei fehlendem Durchfluss
  • Digitaler Eingang für Anschluss eines Gaswarngerätes
  • Digitaler Eingang zur Ansteuerung zweier Leistungsstufen
  • 0/4-20 mA Eingang zur externen durchfluss- oder messwertabhängigen Leistungsansteuerung mit PID-Regler
  • Zweiter, frei konfigurierbarer 0/ 4-20 mA Eingang
  • Kontaktausgang Betriebsmeldung
  • Kontaktausgang Sammelstörmeldung
  • Kontaktausgang Grenzwertverletzung Ozonkonzentration im Wasser zu gering
  • Ein frei konfigurierbarer 0/ 4-20 mA Ausgang

Anwendungsbereich

  • Trinkwasserversorgung: Oxidation von Eisen, Mangan und Arsen, Schönung und Geschmacksverbesserung sowie Desinfektion
  • Abwasseraufbereitung: Abbau/Reduktion von CSB und Mikroverunreinigungen, Reduktion von Klärschlamm
  • Getränke- und Lebensmittelindustrie: Oxidation von Eisen und Mangan, Desinfektion von Tafel- und Rinserwasser
  • Schwimmbäder: Abbau von Desinfektionsnebenprodukten, zuverlässige mikrobiologische Barriere sowie Erzeugung von kristallklarem Wasser dank mikroflockulierender Wirkung
  • Industrie: Legionellenbekämpfung und Desinfektion von Kühlwasser