[l_prom_nextheader] [l_prom_indexheader]
Ozonanlage OZONFILT® OZVa

Ozonanlage OZONFILT® OZVa

Ozon aus Druckluft oder Sauerstoff erzeugen. Umweltschonend und wirtschaftlich.
Ozonleistung 5 bis 90 g Ozon/h


OZONFILT® OZVa ist leistungsstark und kompakt. Zur effizienten Ozonerzeugung im mittleren Leistungsbereich bis 90 g/h aus Druckluft oder Sauerstoff.

Vorteile

  • Einfache Bedienung
  • Druck- und netzspannungsunabhängige Ozonerzeugung
  • Direkte Einimpfung ohne Injektorsystem bis 2 bar Gegendruck
  • Höchster Wirkungsgrad bei geringem Energie- und Kühlwasserverbrauch
  • Vollständiger Schutz der elektrischen Komponenten (Hochspannungstrafo und Leistungsstufe) dank PSG-Technik (Primär-Strom-Gesteuert)
  • Niedrige Wartungs- und Betriebskosten
  • Stufenlose genaue Leistungsregelung zwischen 3 % und 100 % der Nennleistung mit Darstellung der Ozonmenge in „Gramm/Stunde“

Technische Details

  • Kompakte Bauform im lackierten Stahlschrank oder optional im Edelstahlschrank
  • Wandschrank für OZVa 1, 2 und 5; Standschrank für OZVa 3, 4, 6 und 7
  • Spezielles Dielektrikum mit hervorragender Kühlung: trotz geringem Kühlwasserverbrauch wird Wärme schnell und effizient abgeführt, bevor das entstandene Ozon durch zu große Hitze zerfallen kann
  • Verschiedene Ausführungen bis hin zur kompletten Ausstattung inklusive integrierter Mischeinrichtung
  • Hoher Wirkungsgrad: Durch die spezielle Konstruktion der Mischeinrichtung werden über 90 % des Ozons im Wasser gelöst
  • Pause-Eingang für externe Ein-/Ausschaltung
  • Analoger Eingang 4-20 mA zur messwertabhängigen Leistungsansteuerung in Kombination mit externer Mess- und Regeltechnik
  • Digitale Eingänge für Anschluss eines Gaswarngerätes oder externe Störmeldung
  • Digitaler Alarmmeldeausgang
  • Klimatisierung: Bei Umgebungstemperatur über 40 °C kann die Anlage mit integriertem Klimagerät ausgerüstet werden. Max. Umgebungstemperatur mit Klimatisierung: 50 °C

Anwendungsbereich

  • Trinkwasserversorgung: Oxidation von Eisen, Mangan und Arsen, Schönung und Geschmacksverbesserung sowie Desinfektion
  • Abwasseraufbereitung: Abbau/Reduktion von CSB und Mikroverunreinigungen, Reduktion von Klärschlamm
  • Getränke- und Lebensmittelindustrie: Oxidation von Eisen und Mangan, Desinfektion von Tafel- und Rinserwasser
  • Öffentliche Schwimmbäder: Abbau von Desinfektionsnebenprodukten, zuverlässige mikrobiologische Barriere sowie Erzeugung von kristallklarem Wasser dank mikroflockulierender Wirkung
  • Industrie: Legionellenbekämpfung und Desinfektion von Kühlwasser

Technische Daten

OZONFILT® Ozonerzeugungsanlagen OZVa 1 - 4 (Betriebsgas Luft)

    OZVa 1 OZVa 2 OZVa 3 OZVa 4
Anzahl der Erzeugermodule   1 1 2 2
Ozonleistung, gemessen nach DIN bei Luft: 20°C, Kühlwasser: 15°C g/h 5 15 35 40
Luftbedarf (nur Ozonerzeugung) Nm³/h 0,25 0,75 1,72 2
Ozonkonzentration in der Gasphase bezogen auf Normbedingungen g/Nm³* 20 20 20 20
Spezifischer Energiebedarf bei Nennleistung Wh/g 30 30 21 20
min. Leistungfaktor bei voller Leistung

cos φ

 

0,70 0,98 0,98 0,98

 

OZONFILT® Ozonerzeugungsanlagen OZVa 5 - 7 (Betriebsgas Sauerstoff)

    OZVa 5 OZVa 6 OZVa 7
Anzahl der Erzeugermodule            1 2 3
Nennleistung Ozon bei 100 g/Nm³ **Kühlwasser: 15°C g/h 30 60 90
Leistung Ozon bei 150 g/Nm³* g/h 17,5 35,0 52,0
Leistung Ozon bei 80 g/Nm³ g/h 35 70 105
Spezifischer Energiebedarf bei Nennleistung Wh/g 10 10 10
min. Leistungfaktor bei voller Leistung cos φ 865 × 804 × 310 mm 705 × 1400 × 345 mm 705 × 1400 × 345 mm
Ozonanschluss   G 1/4" innen G 1/4" innen G 1/4" innen


* Leistung 150 g/Nm³ muss als Sonderausführung werkseitig eingestellt werden
**Nm³ = m³ bei Normbedingungen (p = 1,031x105 Pa, T = 273 K)